UNIS AG ist 2017 aus der Fusion der bekannten Lloyd's Coverholder Abraxas Insurance und der IBC Direct entstanden. Beide haben sich über Jahre als etablierte Partner des Londoner Versicherungsmarktes behaupten können und nutzen die gemeinsamen Synergien durch die Zusammenführung unter der neuen Unternehmung UNIS AG, United Insurance Services, mit Hauptsitz in Zürich.

Durch diese Fusion wird die UNIS AG zum führenden Lloyd's-Partner in der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein.

Zu den Zielgruppen gehören kleine und mittelgrosse Unternehmungen sowie Privatpersonen, welche standardisierte, wie auch zugeschnittene Alternativlösungen, zu den traditionellen Grossanbietern suchen. Neben Berufs-und Organhaftpflichtversicherungen (D&O) bietet die UNIS AG auch Lösungen in den Bereichen Motorfahrzeug- und Sachversicherungen an.

Die Trireme Insurance Group Limited, London ist seit 2012 Mehrheitsaktionär der UNIS AG. Trireme ist eine Tochtergesellschaft der U.S. Risk Insurance Group mit Hauptsitz in Dallas/Texas. Diese zählt zu den grössten Lloyd's Coverholder in den USA.

Die UNIS AG ist eine Aktiengesellschaft nach Schweizer Recht, eingetragen im Handelsregister des Kantons Zürich.